Was für Mitarbeiter wünsche ich mir für unsere Kinder?

Ich suche keine Supermänner oder Superfrauen!

In unserem Berufsbereich geht es um Menschlichkeit. Und Mensch sein bedeutet für mich, sowohl Stärken als auch Schwächen zu haben. Perfektionismus ist im sozialen Bereich sogar unter Umständen nachteilig, da wir Menschen annehmen müssen wie sie sind, um sie offen aufnehmen zu können und mit ihnen zu arbeiten. Kinder und Jugendliche lernen übrigens von ihren Vorbildern sehr viel durch ihre Stärken UND auch Schwächen. Wichtig ist in unserer Arbeit allerdings, dass wir sie reflektieren, uns derer bewusst sind und damit umgehen können.

In unserem Beruf gibt es jedoch wichtige Fähigkeiten und Eigenschaften, die von großem Vorteil sind, wenn man sie mitbringt. Alle Eigenschaften wird man nicht haben, doch wenn sich ein Team gut ergänzt, Vertrauen herrscht und Akzeptanz, dann kann man sowohl die Stärken als auch die Schwächen im Team gut ausgleichen und nutzen. 


In unserem Kinderhaus stelle ich gerne Menschen ein, die engagiert und motiviert sind und eine echte Freude an der Arbeit und an den Kindern zeigen. Da es um Beziehungen geht, müssen sie beziehungsfähig, verlässlich und verantwortungsbewusst sein. Eine respektvolle wertschätzende Art ist Voraussetzung im Umgang mit Menschen. Nur durch Empathie und Mitgefühl (nicht Mitleid) kann man sich in andere hinein versetzen. 

Flexibilität ist notwendig, da in diesem Bereich viele unvorhergesehene Dinge passieren und Pläne oft kurzfristig umgestellt werden müssen. Kinder brauchen zur Sicherheit und Orientierung Klarheit, Offenheit und Ehrlichkeit. Man darf Dinge nicht persönlich nehmen, weshalb Reflexionsbereitschaft, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen von Vorteil ist. Auch eine Konflikt- und Kritikfähigkeit ist deshalb notwendig.  

Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sind wichtig, um sich gut ins Team zu integrieren und zusammen zu arbeiten, denn nur wenn das Team gut funktioniert, kann auch die Gruppe der Kinder gut funktionieren. Offenheit für Herausforderungen und Belastbarkeit helfen, um gesund zu bleiben. Je kreativer und je mehr Hobbies, Interessen mit eingebracht werden, desto schöner für die Kinder in Bezug auf Vorbildfunktion und Freizeitaktivitäten. Pragmatiker und Organisationstalente tun sich leichter. Ruhe, Besonnenheit und Gelassenheit helfen in Krisensituationen. Vertrauen, eine positive Einstellung und Optimismus machen zuversichtlich und geben Energie. Der Wunsch sich zu entwickeln gibt Antrieb sich fortzubilden, weiter zu wachsen und Sinn zu erfahren. Loyalität verhilft dazu, sich auf das Unternehmen und die Menschen einzulassen. Dankbarkeit macht zufrieden. Über Sinn für Humor freuen sich alle!